Wein für Jedermann

Wein für Jedermann

1300 Frescobaldi 2020

Herkunft / Traube: Toskana / Cuvée

Land: Italien

Jahrgang: 2020

Alkoholgehalt: 12,5%

Geschmacksrichtung: halbtrocken

Verschluss: Sehr guter Kork

Preis: 3,49€ / 4,99€

Bewertung: 3 von 5

Geruch / Blume
Wenige Gewürze in einer rundrum flachen ersten Nase; etwas präsenter nach dem Schwenken, fruchtiger, mit einem hübschen, herben Anklang, doch auch dies jeweils nicht besonders überzeugend.

Geschmack / Mundgefühl
Nach mildem Beginn sticht beim 1300 direkt eine interessante Struktur das virtuelle Auge, vermeldet vor allem von der Zunge, während der Wein sich sonst wieder sehr sparsam gibt an Präsenz. Beim nächsten Schluck darf dann wenigstens der Gaumen mitspielen, er reichert um jene herben Noten an, die schon in der zweiten Nase auffällig waren. Da sich so ziemlich alles auf der Zunge und am mittleren Gaumen abspielt, kann man von Volumen nicht wirklich sprechen. Die Struktur, gepaart mit der schmalen Präsenz, erzeugt dennoch einen ebenso schmalen Körper, tinzig winzig, aber zu notieren. Die schwache Frucht erinnert mit einer Prise Phantasie am ehesten an Pflaume, die harmlose Säure ist spürbar mineralisch, Pelz bleibt aus.

Abgang / Nachgeschmack
Kein Abgang, klar irgendwie. Schon besser der Nachgeschmack, hier geht es nahtlos weiter, praktisch ohne Bruch - und ohne Oxidation, es wird milder, weniger herb und mit einer Assoziation zu gezuckerter Pampelmuse aus Kindertagen auch in der Frucht klarer. Bleibt lange erhalten, die Pampelmuse wird noch deutlicher, bis es zum Schluss fast zu süß und ansatzweise klebrig wird.

Fazit
Mal wieder ein Wein aus dem Standard-Regal bei Aldi (Süd), der mir bislang nicht untergekommen war, nur gefunden durch die Wochenaktion "Weine aus dem Standard zum Probierpreis".
Geschadet hat's nicht, die Verkostung war eine interessante, der 1300 ist in Summe aber zu harmlos und - bis auf die interessante Struktur - auch zu unspektakulär für eine "4". Zudem wird er ständig süßer, noch während diese Zeilen entstehen, geht so als "Cuvée" schließlich mehr in Richtung "halbtrocken".


Zuletzt probiert:

Preis < 5,-€, ?, Bewertung: 3

Gekauft bei: LIDL

Preis < 7,-€, "Cuvée", Bewertung: 5

Gekauft bei: NORMA

Preis < 3,-€, "Cuvée", Bewertung: 4

Gekauft bei: Aldi

Aktuelle Empfehlung

Preis < 7,-€, "Cuvée", Bewertung: 5

Gekauft bei: NORMA

Preis < 7,-€, Cuvée, Bewertung: 4, Biowein

Gekauft bei: Rossmann

Rotwein-Gläser

Rotwein-Gläser von Leonardo - schnörkellos - und grade deswegen empfehlenswert!