Wein für Jedermann

Wein für Jedermann

Corbières 2020

Herkunft / Traube: Corbières (Languedoc) / ? (*)

Land: Frankreich

Jahrgang: 2020

Alkoholgehalt: 13%

Geschmacksrichtung: trocken

Verschluss: Plastik

Preis: 3,49€

Bewertung: 3 von 5

Geruch / Blume
Ziemlich flache erste Nase, die mit Holunder und etwas - schnell verfliegendem - moosig-Grünem aufwartet. Deutlichere holzige Gerbstoffe in der zweiten Nase, die Frucht wird schwächer, wie die Blume ingesamt.

Geschmack / Mundgefühl
Wieder ein Kandidat, der mild beginnt - schon vor dem Einziehen der Luft - und wieder einer, der das durchhält, einigermaßen. Denn beim Corbières kommt umgehend eine interessante, fruchtige Schärfe hinzu, die den ersten Eindruck bestimmt - und auch den nächsten. Die Frucht selbst ist so noch undeutlicher als zuvor, das Benennbare angenehm herb und praktisch bar jeglicher Süße. Volumen stellt sich kaum ein, der Wein schafft es nicht annähernd bis in den hinteren Mundraum, kann jedoch ein neutrales Mundgefühl bieten, das weder wässrig noch annähernd adstringent daherkommt, irgendwie eigenschaftsfrei.
Trotz dieser feinen Schärfe - die mit der Zeit stark nachlässt - ist die Säure nur schwer zu verorten, vielleicht ansatzweise mineralisch. Null Pelz oder Belag.

Abgang / Mundgefühl
Und null Abgang - womit zu rechnen war. Im Nachgeschmack winkt jetzt die Kirsche von ganz weit her (ziemlich metaphorisch, aber das Lesen hier soll ja auch Spaß machen). Sonst mit "unauffällig" reichlich gnädig beschrieben; nicht gnädig die Bemerkung, dass es zu keinerlei Fehltönen kommt. Dann sehr interessant: Lässt man sich Zeit mit dem Nachgeschmack, bekommt man tatsächlich einen Hauch Türkischen Honigs geboten, nur einen Hauch, aber immerhin.

Fazit
So richtig weiß man (also ich jedenfalls über die Jahre) nie, was man erwarten soll, entkorkt man einen Corbières. Auf jeden Fall hatte ich schon schlechtere Vertreter davon im Glas. Was nicht davon abhält, diesem eine "3" zu attestieren, zu mehr reicht es nicht.
Die Zeit für die Verkostung war dennoch keinesfalls vertan, mit 3,49€ (gekauft im Online Shop von LIDL) hat man was zumindest leidlich Interessantes vor sich, wenn auch mit schlaffer Blume und bar jeden Volumens.

(*) Lt. Wikipedia sind im Corbières "Die wichtigsten Rebsorten [...] Carignan, Grenache und Syrah"


Zuletzt probiert:

Preis < 7,-€, Nero di Troia, Primitivo, Bewertung: 3

Gekauft bei: Getränke Hoffmann

Preis < 3,-€, Merlot, Bewertung: 3

Gekauft bei: LIDL

Preis < 5,-€, Zweigelt, Bewertung: 4

Gekauft bei: Rossmann

Aktuelle Empfehlung

Preis < 5,-€, Cuvée, Bewertung: 5

Gekauft bei: Aldi

Preis < 5,-€, Cuvée, Bewertung: 4

Gekauft bei: Rossmann

Rotwein-Gläser

Rotwein-Gläser von Leonardo - schnörkellos - und grade deswegen empfehlenswert!