Wein für Jedermann

Wein für Jedermann

Müller Zweigelt Selektion 2019

Herkunft / Traube: Niederösterreich / Zweigelt

Land: Österreich

Jahrgang: 2019

Alkoholgehalt: 12,5%

Geschmacksrichtung: Trocken

Verschluss: Schraube

Preis: 3,99€

Bewertung: 4 von 5

Geruch / Blume
Mit süßlichem Pfirsich, der an diese (von mir hoch geschätzten) Geleepfirsiche von Haribo erinnert, eine äußerst ungewöhnliche erste Nase. Das allerdings lässt schnell nach, es wird herber, trockener und sehr viel weniger süßlich. Eine dicke Schweißwolke nach dem Schwenken, dann ganz ähnlich wie zuvor. Nur eine kurze Assoziation von Schaumwein oder Sekt ist auch hier besonders hervorzuheben.

Geschmack / Mundgefühl
Mehrere, gleichzeitige Eindrücke überschneiden sich: Großes Volumen, zuckrige Süße im vorderen, leichte Schärfe im hinteren Mundraum. Der Pfirsich folgt beim nächsten Schluck, bekommt aber Kirsche zur Seite gestellt. Das es "vorne" reichlich süßlich zugeht, stört dennoch gar nicht, weil sich im hinteren Bereich mit a) der abnehmenden Schärfe und b) mäßig Herbem einen ansprechenden Kontrast einstellt. Was sich nicht einstellt ist Körper, im Mundgefühl leicht klebrig mit einer wässrigen Komponente.
Immerhin auch kein Pelz. Die trotz des süßen Grundtones sehr mineralische Säure ist ein Teil jenes Kontrastes, der den Zweigelt im Gleichgewicht hält.

Abgang / Nachgeschmack
Kein Abgang. Der Nachgeschmack jetzt erheblich herber, die Säure gerät in den Vordergrund, zusammen ergibt dies trockene Zitrusschale, sonst aber auch nichts.

Fazit
Da kann man nicht meckern! Der Müller Zweigelt Selektion ist eine wirkliche Herausforderung an die Assoziationsfähigkeit eines ambitionierten Laien, der den ein- oder anderen Wein bereits im Glase hatte. Und genau deswegen bekommt er auch die "4". Sonst gereichte es nicht dazu, denn es stellt sich weder eine klare Linie noch ein klarer Charakter ein, vom schaligen Nachgeschmack ganz zu schweigen.
Dennoch: Probiert haben sollte man dieses Gewächs, wirklich spannend!


Zuletzt probiert:

Preis < 3,-€, Tempranillo, Biowein, Bewertung: 3

Gekauft bei: Penny

Preis < 5,-€, Cuvée, Bewertung: 4

Gekauft bei: NORMA

Preis < 3,-€, Nero di Troia / Primitivo, Bewertung: 3

Gekauft bei: Penny

Aktuelle Empfehlung

Preis < 5,-€, Cuvée, Bewertung: 5

Gekauft bei: Aldi

Preis < 5,-€, Cuvée, Bewertung: 4

Gekauft bei: Rossmann

Jens Priewe - 'Wein: Die große Schule'

Ein herausragendes Buch!
Man vergisst beim abendlichen Schmökern glatt, zum Weinglas zu greifen...

Der Vakuumverschluss

So verschlossen hält sich eine angebrochene Flasche noch länger: Der Flasche wird die meiste Luft entzogen, sodass der Wein kaum noch oxidiert.