Wein für Jedermann

Wein für Jedermann

BioBio Montepulciano 2020

Herkunft / Traube: Abruzzen / Montepulciano

Land: Italien

Jahrgang: 2020

Alkoholgehalt: 12,5%

Geschmacksrichtung: trocken

Verschluss: Schraube

Preis: 2,19€


Bewertung: 3 von 5

 

Geruch / Blume
Obwohl recht flach, sind doch grüne Noten von trockenem Gras und Heu vorhanden. Nach kurzer Zeit ein Hauch von Karamell im Hintergrund. Steht der BioBio Montepulciano länger ungeschwenkt offen, werden die Aromen modriger - nicht so unangenehm, wie es sich liest. Sehr kurz sehr derber Schweiß nach dem Schwenken, dann kantiger als zuvor, trockener, mit einer leichten Schärfe auch komplexer.

Geschmack / Mundgefühl
Ein ungewöhnlicher, zeitlicher Verlauf schon beim ersten Schluck: Anfangs sehr mild, dann fruchtig - mit einem Riesenloch in der Mitte -, und zum Abschluss hin ein feinnadliger Belag im vorderen und ziemlich scharf im hinteren Mundraum. Wie zu erwarten nivelliert sich dies bereits beim nächsten Schluck in alle Richtungen; das Riesenloch bleibt, drumherum aber von "kein Volumen" zu sprechen würde dem Wein nicht gerecht. Dafür ziemlich wässrig im Mundgefühl.
Die spürbare Säure ist weit mehr mineralisch als fruchtig. Apropos "Frucht": Sie ist so wenig deutlich, das mir bis jetzt entgangen ist, sie auch nur zu erwähnen. Vielleicht, weil sie erst jetzt überhaupt erwähnenswert ist, mit der Zeit zunahm. Dennoch weiterhin zu unscharf für eine halbwegs handfeste Charakterisierung. Der Belag breitet sich nicht weiter aus, wird schon gar nicht zum Pelz.

Abgang / Nachgeschmack
Kein Abgang. Der Nachgeschmack schlägt schnell um in Richtung Apfelkitsche, auch jetzt wieder nicht so arg, wie es sich liest. Kaum weitere Oxidation. Und schnell weg, das Ganze.

Fazit
Schon länger her, dass ich einen Montepulciano im Test-Glas hatte, aber so charakterfrei sind mir die letzten Gewächse nicht in Erinnerung geblieben.
Positiv: Ein leichter, unauffälliger, un-aufdringlicher Wein, der alles Mögliche begleiten kann, selbst allerdings nicht im Vordergrund stehen sollte. Man sieht ihn schlicht nicht. Dafür aus ökologischem Anbau - ein weiterer Pluspunkt.


Zuletzt probiert:

Preis < 5,-€, Cuvée, Bewertung: 3

Gekauft bei: Aldi

Preis < 5,-€, Cuvée, Bewertung: 3

Gekauft bei: Aldi

Preis < 5,-€, Primitivo, Bewertung: 3

Gekauft bei: Aldi

Aktuelle Empfehlung

Preis < 5,-€, Cuvée, Bewertung: 4

Gekauft bei: Netto