Wein für Jedermann

Wein für Jedermann

Aresan La Mancha 2020

Herkunft / Traube: La Mancha / Tempranillo, Cabernet Sauvignon, Petit Verdot

Land: Spanien

Jahrgang: 2020

Alkoholgehalt: 13,5%

Geschmacksrichtung: trocken

Verschluss: Sehr guter Kork

Preis: 3,99€ / ?

Bewertung: 4 von 5

Geruch / Blume
Intensive "dunkle Beeren" mit einem deutlichen Einschlag in Richtung reifen Holunders, feine Rauchnoten, die sehr trockene Gerbstoffe begleiten. Hübsch! Kurz derber Schweiß nach dem Schwenken, dann lediglich etwas kantiger, sonst ganz ähnlich wie zuvor, vielleicht noch einen Hauch trockenen Grünzeugs als Dreingabe.

Geschmack / Mundgefühl
Im vorderen Bereich extrem voluminös, bis in den hinteren Mundraum schafft es der Aresan jedoch nicht. Erstmal. Die Beerenaromen bleiben erhalten, auch die Assoziation zu Holunder ist konstant vertreten. Selbst die Rauchnoten, sowie Reste der Gerbstoffe (jetzt eher von abgezogener, frischer Rinde), finden sich im Geschmack wieder. Das herb-Grüne verleiht dem Kandidaten einen eigenen Charakter!
Später am hinteren Gaumen leichte Irritationen durch zunehmendes Glimmen. Dennoch ist das Mundgefühl von Beginn an mild und anfangs von mäßiger Struktur (eine wässrige Komponente darf nicht verschwiegen werden). Inzwischen kommt der Wein auch weiter "voran", ein schmaler Körper gewinnt ebenfalls mit der Zeit.
Die feine, sehr zurückhaltende Säure ist ansprechend mineralisch. Weder Belag noch Pelz.

Abgang / Nachgeschmack
Kaum Abgang. Im Nachgeschmack derart konstant, dass ich ihn fast zu erwähnen vergessen habe: Ein hübscher Nachklang. Allerdings mit einer besonderen Note, nämlich der eines Whiskys! Also die rein alkoholischen Reste eines guten Islay-Whiskys. Leider ist dies kaum anders zu beschreiben, Nicht-Freunde des Schottischen Nationalgetränks wird dies wohl eher nicht weiterhelfen.
Darüber hinaus komplett ohne Oxidation oder Fehlnoten!

Fazit
Regelmäßige Leserinnen und Leser dieser Site werden bemerkt haben, dass (positiv) wertende Adjektive es ungewohnt oft bereits bis in die Beschreibung geschafft haben. Eine entsprechende Gesamtbewertung ist zwangsläufig. Aber ein Adjektiv fehlt noch, eines, das im Hinterkopf waberte während der Verkostung, und das sich erst spät manifestierte: "kräftig"! Ein kräftiger, charakterstarker Wein aus der La Mancha. Muss man probiert haben - und ist jederzeit auch für die große Runde interessant!
Kaufen. Einlagern! Dazu noch ein Wein aus ökologischem Anbau. Hammer.

D'Amati

Diesen - ebenfalls hier bereits vorgestellten - halbtrockenen Rotwein bekommt man auch bei Amazon


Zuletzt probiert:

Preis < 5,-€/l, "Chianti", Bewertung: 5

Gekauft bei: LIDL

Preis < 5,-€, Nero d'Avola, Bewertung: 4

Gekauft bei: LIDL

Preis < 5,-€, Montepulciano, Bewertung: 4

Gekauft bei: LIDL

Aktuelle Empfehlung

Preis < 5,-€/l, "Chianti", Bewertung: 5

Gekauft bei: LIDL

Preis < 5,-€, Nero d'Avola, Bewertung: 4

Gekauft bei: LIDL

Auch von DanDiBo:

Besonders stylisch, gibt es auch als "Quadrat"!