Wein für Jedermann

Wein für Jedermann

Glossar - Kurzbeschreibungen wichtiger Begriffe

Die Auflistung selbst gibt nur eine kurze Erläuterung der Begriffe.
Für weiterführende Hintergrundinformationen verweise ich auf berufenere Quellen, Wikipedia z.B., oder, was wirklich besser zu einem guten Wein passt: Ein gutes Buch, zum Wein passend (s.
Buchempfehlungen) oder einfach einen schönen Roman!

Die Liste erhebt entsprechend keinen Anspruch auf Vollständigkeit, die Begriffe sind erläutert, weil bei der Erstellung dieser Seiten über sie 'gestolpert' wurde; und sie ist ein Import einer Extension der alten Weinseite, reiner Fließtext bislang! Eine neue Erweiterung, die die Funktionalitäten der alten Seite gewährleistet, muss noch nachgerüstet werden.


Aglianico
Rebsorte
"Aglianico ist eine sehr alte rote Rebsorte, die hauptsächlich in der Basilikata und in Kampanien angebaut wird." Quelle: Wikipedia Sowohl Kampanien als auch die Basilikata liegen oberhalb des Stiefelendes über dem Golf von Tarent, der von "Absatz" und "Stiefelspitze" eingefasst ist.

AOC
Gütesiegel
Appellation d’Origine Contrôlée ~ "kontrollierte Herkunftsbezeichnung" In Frankreich gibt es etwa 450 AOC-Weine. Sie unterliegen allesamt der Kontrolle durch das Parisien Institute National de Appellations d' Origine des Vines.

Appassimento
Verfahren zur Weinherstellung - auch "Passito" genannt
Die Trauben werden vor der Vinifikation zuerst getrocknet, ganz ähnlich, wie es für reine Likörweine angewandt wird. Resultierende Weine sind entsprechend voller und meist süßer, als wenn sie aus der Traube direkt gekeltert worden wären

Barbera
Rebsorte
Nach Sangiovese und Montepulicano die Rebsorte, die Italien am dritt-häufigsten angebaut wird. Heimat und zugleich größtes Verbreitungsgebiet ist das Piemont.

Bardolino
Anbaugebiet, Italien
gelegen am Gardasee; für den Bardolino werden verschiedene Rebsorten genutzt: "(DOC) Corvina Veronese 35–80 % (höchstens 20 % dürfen durch die ortsübliche Varietät Corvinone ersetzt werden)
Rondinella 10–40 %
Molinara bis zu einem Maximum von 15 %" (Quelle: Wikipedia)

Bardolino Classico
Siehe Bardolino;
"Classico" bezeichnet hier die Herkunft aus den ursprünglichen Lagen in Bardolino.

Barolo
Anbaugebiet
Barolo ist eine Gemeinde im äußersten Nordwesten Italiens. In - und rum um - die Gemeinde werden große - und auch bekannte - DOCG-Weine gekeltert, und zwar ausschließlich aus der Rebsorte Nebbiolo.

Barrique
(Eigentlich eine) Maßeinheit Ein Barrique fasst 225l Wein, wobei es auch andere Größen gibt.
Bevor ein Fass aus Eiche für Wein benutzt werden kann, wird es ausgebrannt, damit die Gerbstoffe nicht umgehend in den Wein eintreten. "Im Barrique ausgebaut" bedeutet entsprechend Lagerung über eine bestimmte Zeit in solch einem Fass, bevor der Wein auf Flaschen gezogen wird.

Beaujolais
Anbaugebiet, Frankreich
Der Wein besteht ausschließlich aus der Rebsorte Gamay und hat seinen Namen von der Landschaft Beaujolais.
Drei Qualitätsstufen sind zu erwähnen (absteigend), da die Weine oft nach der Qualität benannt werden:
- Beaujolais Crus
- Beaujolais Villages
- Beaujolais

Bierzo
Landschaft, Spanien
Wikipedia: "Das Bierzo ist eine Landschaft in der autonomen Gemeinschaft Kastilien-León im Nordwesten Spaniens."

Bordeaux
Anbaugebiet, Frankreich.
Größtes und wohl auch bedeutenstes Anbaugebiet des Landes. Die hier hergestellten Weine werden meist nach dem Anbaugebiet - also Bordeaux - benannt und beinhalten zumeist zuvorderst Merlot als Traube, sie sind jedoch immer eine Cuvée aus mehr oder weniger großen Anteilen Cabernet Sauvignon, Merlot, Caberet Franc, Petit Verdot und einigen lokalen Rotwein-Traubensorten.

Brindisi
Provinz in Italien
Gemäß Wikipedia ist Negroamaro.die hier vorherrschend angebaute Rebsorte.

Cabernet Dorsa
Rebsorte
Sie entstand aus einer Kreuzung der Sorten Blaufränkisch und Dornfelder.

Cabernet Sauvignon
Rebsorte, sicher eine der bekanntesten.
Verhilft z.B. dem Medoc zu seinen großen Qualitäten.
Wird praktisch überall kultiviert, wo es warm und trocken genug ist.

Calatayud
Weinbaugebiet
im Nordosten Spaniens in höheren Lagen

Cariñena
Einerseits:
Weinanbaugebiet im Herzen des nord-östlichen Spaniens.
Andererseits:
Name einer Traube, die ansonsten auch als "Carignano", "Carnignan", "Mazuelo" oder "Mazuelo" bekannt ist.

Chianti
Anbaugebiet, Italien.
Angebaut in der Toskana ist Chianti einer der bekanntesten Italienischen Rotweine. Er setzt sich zusammen aus verschiedenen Rebsorten wie z.B. der nicht minder bekannten Rebe Sangiovese.

Chianti Classico
Anbaugebiet, Italien
Liegt als besondere Region innerhalb des Chianti-Gebietes

Corbières
Rebsorte:
Die wichtigsten Rebsorten sind Carignan, Grenache und Syrah. Quelle: Wikipedia

Corvinone
Rebsorte
Corvinone (Veronese) ist eine Rotweinsorte, die fast ausschließlich in Venetien beheimatet ist. Sie ist robust und ertragreich und wird häufig als Verschnitt mit den regionalen Rebsorten Corvina Veronese, Rondinella, Molinara und anderen angeboten (Quelle: Wikipedia).

Corvo
Ausgebauter Wein
Bekannter Wein aus Sizilien, wird von einer einzigen Firma hergestellt - auch als Weißwein - im Mio-Liter-Maßstab.

Cosecha
Auf manchen Weinflaschen aus Spanien findet sich irgendwo, meist recht klein, das Wort "Cosecha" - es bedeutet einfach nur "Jahrgang"; an anderer Stelle verwandt (ist mir bislang noch nicht untergekommen) kann es aber auch auf mangelnde Reifezeit oder für eine Höherstufung unzureichende Qualität stehen.

Costières de Nîmes
Anbaugebiet im Südosten Frankreichs, das sich fast bis zur Mittelmeerküste erstreckt.

Côtes du Rhône
Anbaugebiet, Frankreich
Entlang der Rhône liegt dieses Anbaugebiet, das großen Ausstoß verschiedenster Weine hervorbringt.

Côtes du Ventoux
Anbaugebiet, Frankreich
Rund um den Berg Ventoux in der Provence gelegen.

Crianza
Ein Wein mit dieser - offizellen - Bezeichnung lagert mindestens 2 Jahre, davon mindestens ein halbes Jahr im Holzfass/Barrique.

Cuvée
Fachbegriff für einen Wein aus mehreren Rebsorten
"Verschnitten" ist durchaus negativ besetzt, macht man sich aber klar, dass jeder Bordeaux eine Cuvée ist, wird deutlich, wie falsch dies ist.
Große Bordeaux nennt man dennoch auch "Assemblage", wohl einfach, um sie etwas abzuheben. Übrigens: Es heißt tatsächlich DIE Cuvée. Das Wort stammt - natürlich - aus dem Französischen und ist weiblich!

DÃO
Anbaugebiet, Portugal
Eines der größten Anbaugebiete in Portugal - für Rot-, aber auch Weißweine.

Dornfelder
Rebsorte, Deutschland
Ursprünglich in der Pfalz und nur zum Verschneiden angebaut findet man Dornfelder heute als reine Sorte in jedem Regal.
Ähnlich dem Regent mit eher mäßigem Leumund. Erfahrungsgemäß zu Recht. Entsprechend inzwischen hier auch nicht mehr vorgestellt

"Erste Nase"
Erstes Riechen am Wein nach dem Einschenken, der Wein bleibt ungeschwenkt (s. 'Wie schnuppern'). Nach dem Schwenken zeigt sich dann die "zweite Nase" - s.u.

Fitou
Anbaugebiet
aus dem Midi, südlich von Narbonne, werden AOC Rotweine gekeltert, die mindestens 9 Monate in Holzfässern gelagert werden.

Graves
Anbaugebiet in der Weinbauregion Bordeaux.

Hedonist
Begriff
- ein Mensch, der alles tut, um seinem Luxus zu fröhnen

Joven
Begriff/Übersetzung
Das Wort Joven, das sich auf Etiketten spanischer Weine findet, bedeutet übersetzt nichts anderes als "jung", in unserem Zusammenhang also ein junger, frischer Wein. Wikipedia:
Vino joven (spanisch für „Jungwein“) oder Cosechero (spanisch für „von der [letzten] Ernte“) bezeichnet einen spanischen Wein, der nicht einer Reife im Eichenfass (Barriqueausbau) unterzogen worden ist und für den baldigen Verbrauch bestimmt ist. Ein vino joven sollte nicht länger als ein Jahr aufbewahrt werden und wird daher auch vino de año ("Jahreswein") genannt.

Jumilla
Anbaugebiet, Spanien
"Jumilla ist ein Weinbaugebiet mit Herkunftsbezeichnung (D.O. seit 1966) in der Region Murcia, dem südlichsten Teil der Levante in Spanien. Namensgebend ist die Stadt Jumilla." (Quelle: Wikipedia)

La Mancha
Anbaugebiet, Spanien
Hochgelegenes, bekanntes Anbaugebiet, das gut 50% des spanischen Weines liefert.

Lagrein
Rebsorte, Italien
Wird im norditalienischen Trentino angebaut.

Languedoc
Anbaugebiet
Lt. Wikipedia das größte Weinanbaugebiet in Frankreich, dreimal größer als das in Gesamt-Deutschland.

Lemberger
Rebsorte, Deutschland
Rebe auch als 'Blaufränkisch' bekannt; wird vorwiegend in Württemberg angebaut.

Mazuleo
Rebsorte, Frankreich
Diese Rebsorte ist - lt. Wikipedia - die fünft-häufigst angebaute der Welt. Und sie trägt mehrere Namen: "Sie heißt in Italien Carignano, in Spanien Cariñena, Mazuelo oder Mazuela und in Frankreich auch Carignan noir".
Eher für Massenweine konzipiert wundert es doch, dass dieser Name keinen Eingang gefunden hat in das von mir favorisierte Standard-Lexikon.

Médoc
Anbaugebiet, Frankreich.
Bringt große und bekannte Rotweine hervor, häufig auf Basis des Cabernet Sauvignon.

Mencia
Rebsorte, Spanien (korrekt "Mencía" geschrieben)
Wikipedia: "Mencía ist eine Rotweinsorte, die in den autonomen Regionen Nordwestspaniens Galicien und Kastilien (insbesondere in den Anbaugebieten Bierzo, Rías Baixas, Valdeorras und Vinos de León) stark verbreitet ist und die im spanischen Rebsortenspiegel den 9. Rang mit knapp 11.330 Hektar Rebfläche belegt. "

Merlot
Rebsorte, Frankreich.
Hochwertige Rebsorte, die vor allem im Bordeaux-Gebiet angebaut wird.

Monastrell
Rebsorte
Wird in Spanien und Süd-Frankreich kultiviert und häufig zum Verschnitt genutzt. Im Französischen heißt die Traube "Mourvèdre".

Monica di Sardegna
Rebsorte, Italien
Genauer: Sardinien. Aus der Rebsorte werden verschiedene Weine gekeltert, die den hübschen Namen "Monica di..." tragen.

Montepulciano
Rebsorte
Sie wird in Italien angebaut und hat dort ein großes Verbreitungsgebiet - nicht zu verwechseln ist sie mit dem Vino Nobile de Montepulciano: Dieser Wein wird aus der Rebsorte Sangiovese gekeltert, Namensgeber ist hier die Stadt Montepulciano.

Mourvèdre
Rebsorte Wird in Spanien und Süd-Frankreich kultiviert und häufig zum Verschnitt genutzt. Im Spanischen heißt die Traube "Monastrell".

Naoussa
Weinanbaugebiet in Griechenland

Navarra
Anbaugebiet, Spanien.
Eigentlich bekannt für seine Weißweine glänzen Navarra-Weine heute mit Rebsorten wie Tempranillo und Cabernet Sauvignon.

Negroamaro
Rebsorte
Negroamaro ist eine Traube, die sehr würzige und kräftige Rotweine von hohem Alkoholgehalt hervorbringt und besonders in Apulien angebaut wird.

Nero d'Avola
Rebsorte, Italien
Wird im südlichen Italien angebaut

Pays d’Oc
Anbaugebiet
Wikipedia: "Vin de Pays d’Oc (umfasst das an das Mittelmeer grenzende Südfrankreich und das Gebiet westlich der Rhône im südlichsten Abschnitt)[...]".

Piave
Anbauregion, Italien
Gelegen am Fluss 'Piave' werden DOC-Weine in größerer Menge unter Verwendung der verschiedensten Trauben hergestellt.

Primitivo
Rebsorte, Italien.
Wird vor allem in Apulien angebaut, früher ausschließlich zum Verschneiden, heute auch als eigenständiger Wein am Markt.
Der Name 'Primitivo' ist übrigens abgeleitet von "primo", da diese Rebsorte als erste reift.

Provenience
Begriff
=> Ursprung, Herkunft

Raboso
Rebsorte
Angebaut zuvorderst im ->'Piave', früher zum Verschnitt, heute auch als reine Rebsorte vertrieben.

Rebsorte
Eine Rebsorte bedeutet eine bestimmte Sorte Trauben. Ein Eigenname. Nicht zu verwechseln mit der der Weinsorte/dem Wein. Ein Wein kann verschnitten sein (was häufig der Fall und keineswegs negativ ist), eine Rebsorte bedeutet immer eine konkrete Traube. Heißt ein Wein nach einer Rebsorte (z.B. der 'Tempranillo'), dann stellt diese Rebsorte mindestens bestimmend, wenn nicht gar zu 100 Prozent den Wein dar.

Regent
Deutsche, neu-gezüchtete, Rebsorte
Bekommt per se keine besonders guten Noten von der Kritik - und zwar so wenig gut, dass ich es hier erwähne(n muss).

Ribera del Duero
Weinanbaugebiet
Ein vom Río Duero durchflossenes Weinbaugebiet und eine Comarca in der Region Kastilien-León, Spanien. (Quelle: Wikipedia)

Rioja
Weinsorte, Spanien.
Wichtigster Rotwein Spaniens. Wird im Nordosten kultiviert. Bestimmende Rebsorte ist der Tempranillo.

Roble
Roble, oder auch Semicrianza, bezeichnet einen spanischen Wein, der nach den Anforderungen nicht lange genug in einem Eichenfass (oder generell nicht lange genug) gelagert wurde, um sich "Crianza" nennen zu dürfen.
Wird entsprechend auch als junger Wein bezeichnet.

Salento
Anbaugebiet, Italien.
Größtes Anbaugebiet in Apulien. Weine dienen häufig zum Verschneiden nördlicherer Weine.

Salice Salentino
Eine Bezeichnung für verschiedene italienische Weine aus den Provinzen Lecce und Brindisi, Apulien. Die roten Sorten müssen zu mindestens 75% aus der Traube Negroamaro gekeltert sein (Quelle: Wikipedia).

Sangiovese
Rebsorte, Italien.
Hochwertige, herausragende Rotweinsorte Italiens. Dient als Grundlage zu großen Teilen z.B. für den Chianti.

Shiraz
Rebsorte, Australien/Übersee
Aus der französischen Syrah-Traube entstanden, gewöhnungsbedürftig scharf und kräftig.

Spätburgunder
Rebsorte, Deutschland
Die Traube 'Spätburgunder' ist international als 'Pinot noir' bekannt. In Deutschland, vor allem in Baden, ist sie die verbreitetste und wohl auch auch die Rebsorte, aus der die besten der deutschen Rotweine gekeltert werden!

Syrah
Rebsorte
Alte Rebsorte, die besonders Tanninreiche Weine liefert. In Australien als 'Shiraz' oder 'Hermitage' angebaut.

Tempranillo
Rebsorte, Spanien.
Wichtigste Rebsorte des Landes.

Terra Alta
Weinbauregion, Spanien
Der Name rührt her von der Höhe der Berge (~400m), auf denen in Katalonien Wein angebaut wird.

Terroir
Aus dem Lateinischen ("terra" = Boden) abgeleitet und eigentlich lediglich "Boden" bedeutend, wird es im sprachlichen Umfeld von Wein als Synonym für den
Einfluss der Bodenbeschaffenheit und des Klimas auf die Qualität und Richtung
eines Weines benutzt.
Kenner bemerken diese Einflüsse direkt im Wein (z.B. Löss, Mergel oder Kalk-Böden). Mit freundlicher Genehmigung von Herrn von der Gönna finden Sie hier einen hübschen Artikel zum Thema 'Terroir' (WAZ, 22.02.08 - muss noch in der neuen Site nachgepflegt werden), der gut die Komplexität dieses Begriffes ausleuchtet. Wer weiter einsteigen will, findet eine herausragende Doktorarbeit von Andrea Bauer, die nicht nur den Einfluss des Terroir auf den Wein zeigt, sondern sich auch über Seiten ausführlich mit dem Begriff des "Terroir" auseinandersetzt.

Toro
Anbaugebiet, Spanien
Auf über 600m gelegen wird hier seit ca. 20 Jahren (wieder) Qualitätswein produziert. Weine aus diesem Anbaugebiet bestehen fast immer aus der Rebsorte Tempranillo und glänzen meist mit hoher Qualitiät.

Trás os Montes
Anbaugebiet im Norden Portugals, in dem vorwiegend Rotweine angebaut werden.

Trentino
Anbaugebiet im Norden Italiens.
Aufgrund seiner Lage sehr fruchtbares Anbaugebiet, in dem zu ca. 40% Rotwein angebaut wird.

Valdepeñas
Anbaugebiet, Spanien.
Ist Teil der Mancha, Kalk-reiche Böden, bevorzugte Trauben auch hier der Tempranillo, es wird aber aktuell ebenfalls mit anderen Trauben gearbeitet/experimentiert.

Valpolicella
Anbauregion im nördlichen Italien.
Die Region liegt nördlich von Verona und produziert drei Arten des Valpolicella, die diesen Namen tragen dürfen: DOC Classico, DOC Valpolicella sowie Valpantena.

vegetativ / vegetabil
Begriff
Wird auf Wein-für-jedermann.de verwandt, um Aroma eines Weines zu konkretisieren, das in den pflanzlichen Bereich tendiert; hier werden Assoziationen näher beschrieben, die z.B. an Blumenwasser, den Gewürzschrank oder frisches/trockenes Gras erinnern.
Einige Publikationen sprechen auch von "vegatabil" - der Begriff wird hier bewusst nicht verwandt, da sich diese Site an den ambitionierten Laien wendet - und der hat sicher von vegetabil noch nie was gehört. Der DUDEN übrigens lässt sich weder für das eine noch das andere Adjetiv als Beschreibung für einen Wein aus - und für "vegetabil" empfiehlt er "vegetabilisch"... da bekommen die Finger schon beim Schreiben Knoten...

Vin de Pays
Qualitätsstufe, Frankreich
Bezeichung für eine Qualitätsstufe, im Deutschen mit 'Landwein', im Italienischen mit 'IGT (Indicazione geografica tipica) zu übersetzen, wenn auch in Frankreich strenger reglementiert. Trägt als Zusatz meist die Herkunft (z.B. Vin de Pays d'Oc beim Syrah).

Vinifikation
Lt. Wikipedia, Stand 07/07:
Die Weinherstellung (auch Vinifikation oder Vinifizierung) bezeichnet die Herstellung des alkoholischen Getränks Wein aus eingemaischten Weintrauben oder Traubenmost. Sie kann nach den teilweise verschiedenen Prozessen unterschieden werden in die Weißweinherstellung und die Rotweinherstellung.

Vino Tinto
heißt einfach "Rotwein" auf Spanisch

Weinsorte
Die 'Weinsorte' (der 'Wein') ist Eigenname eines abgefüllten Produktes. Ein Wein kann aus mehreren Rebsorten bestehen.

Weinspiegel
Definition
Der Weinspiegel meint die Oberfläche, die der Wein im Glas einnimmt, und durch die er so in Kontakt mit der Luft kommt.

zweite Nase
Die sog. zweite Nase beschreibt den Riechvorgang nach der sog. ersten Nase (s.o.), nämlich das Riechen erst nach dem vorsichtigen Schwenken des Weines, sodass sich die Aromen entwickeln können (s. 'Wie schnuppern').


Zuletzt probiert:

Preis < 5,-€, Cuvée, Bewertung: 4

Gekauft bei: LIDL

Preis < 5,-€, Primitivo, Bewertung: 4

Gekauft bei: NORMA

Preis < 5,-€, Tempranillo, Bewertung: 3

Gekauft bei: LIDL

Aktuelle Empfehlung

Preis < 7,-€, Cuvée, Bewertung: 5

Gekauft bei: NORMA

Preis < 5,-€, Garnacha Tintorera, Bewertung: 5

Gekauft bei: Netto

Jens Priewe - 'Wein: Die große Schule'

Ein herausragendes Buch!
Man vergisst beim abendlichen Schmökern glatt, zum Weinglas zu greifen...