Wein für Jedermann

Wein für Jedermann

Wie lagern? 

Die richtige Lagerung des Weines bestimmt, wie lange er genießbar ist. Man muss ihm die Lagerung angedeihen lassen, die er haben will, die er braucht. Gleichmäßige Temperatur, liegend und die Abwesenheit von Tageslicht oder anderen starken Lichtquellen gewähren - grob umrissen - ein langes Leben.

Hier kommen einige der Aspekte ins Spiel, mit denen wir uns hier auf diesen Seiten beschäftigen:
Die Weine sind meist jung und werden - unabhängig vom nächsten Punkt - nicht lange 'durchhalten', egal, wie sehr wir uns auch bemühen.
Viele der Weine haben einen ziemlich maroden Korken; obwohl Kork den Wein ja nicht hermetisch gegen die Außenluft abschließt, ist ein zu schlechter Korken Gewähr dafür, dass sich die Lagerzeit drastisch verkürzt.

Lagern Sie die Rotweine flach liegend und unter möglichst gleichen Temperaturbedingungen. Ein Keller ist natürlich ideal (wenn die Heizung weiter entfernt ist). Das gilt besonders für den Sommer - nur den Wein aus dem Keller holen, den man trinken will - die anderen dort belassen, wo es gleichmäßig (möglichst) kühl - aber natürlich nicht eiskalt - ist!
Ansonsten gilt das, was ich schon unter 'Wie trinken' angesprochen habe!

Und bedenken Sie: Auch der Transport hat Einfluss - langen Transport im brutheißen Auto wird Ihnen der Wein nicht verzeihen!

Fazit: Die meisten der hier besprochenen Weine verdienen zügige Aufmerksamkeit - oder mit anderen Worten: Trinken Sie sie zeitnah!


Zuletzt probiert:

Preis < 3,-€, Tempranillo, Biowein, Bewertung: 3

Gekauft bei: Penny

Preis < 5,-€, Cuvée, Bewertung: 4

Gekauft bei: NORMA

Preis < 3,-€, Nero di Troia / Primitivo, Bewertung: 3

Gekauft bei: Penny

Aktuelle Empfehlung

Preis < 5,-€, Cuvée, Bewertung: 5

Gekauft bei: Aldi

Preis < 5,-€, Cuvée, Bewertung: 4

Gekauft bei: Rossmann

Carl Mertens Kellnerkorkenzieher ARA

Klares Design - und natürlich mit dem Gelenk, das hochwertige Kellnermesser auszeichnet.