Wein für Jedermann

Wein für Jedermann

Cabernet / Merlot 

Herkunft / Traube: ? / Cabernet Sauvignon, Merlot

Land: Frankreich

Jahrgang: 2022

Alkoholgehalt: 13%

Geschmacksrichtung: trocken

Verschluss: Schraube

Preis: 3,99€

Bewertung: 3 von 5

Geruch / Blume
Eher unattraktive, leicht säuerliche erste Nase mit wenig herber Frucht und modrigen Stallnoten; was sich noch vor dem Schwenken etwas nivelliert. Mit mehr Süße zwar immer noch vornehmlich herb, doch deutlich fruchtiger und milder die zweite Nase, mehr Volumen, in Summe angenehmer.

Geschmack / Mundgefühl
Fast eine Potenz besser jetzt noch der Geschmack, erstmal praktisch nichts Herbes mehr, mildes Mundgefühl und etwas Zucker-süßlich. Extrem wässrig allerdings das Mundgefühl; zum Abgang hin kurz eine Assoziation zu diesem typisch-herb-Unangenehmen, das man vom Dornfelder kennt (*). Geht auch nicht ganz weg... Sonst ist das prägende Adjektiv "leicht", ein leichter Wein, nicht ganz ohne Volumen, dafür ohne jede Struktur oder gar Körper, sodass das Wässrige schon fast wieder passt.
Später dann unerwartet herber, ohne unangenehm zu wirken, facettenreicher sowohl in diesen als auch in den süßlichen Nuancen. Und stetig mehr Volumen - und stetig weniger wässrig... Fein.
Säure schließt sich dem Körper an, indem sie ausbleibt. Ebenso weder Belag noch Pelz.

Abgang / Nachgschmack
Ein milder Abgang überrascht. Sehr gefällig im Nachgeschmack, es gibt praktisch keinen Bruch, alles ähnlich wie zuvor. Nur das Süße schwenkt in Richtung Kojak-Kirsch-Lolly, was dem Cabernet Sauvignon jetzt eine arg Limmo-artige Wendung verleiht, ansatzweise klebriges Mundgefühl inkl.
Vergeht... eigentlich gar nicht, das Klebrige pappt den Wein ungewöhnlich lange fest - nicht so übel, wie es sich liest, vor allem gibt es keinerlei Oxidation zu Fehlnoten. Bleibt halt nur.. zu lange.

Fazit
Langwierige, doch interessante Verkostung, leichter Wein, schnelles Urteil: Sollte man mal probieren. Ein passabler Wein aus ökologischem Anbau, den man auch öfter mitnehmen kann, wenn einem der Sinn nach einem Sommerwein für "nebenher" steht. Für mehr als eine "3" reicht es allerdings nicht.

(*)
Hier wollte ich um ein Haar "gewohnt ist" hinschreiben, doch Dornfelder gibt es hier weder im Glas noch auf der Seite - und zwar seit Jahren - und zwar zurecht.


Dieser Wein wurde verkostet am Donnerstag, 07. September 2023.
Wenn Sie den  Cabernet / Merlot  kaufen möchten, wenden Sie sich bitte an Aldi, dort wurde er erworben.
Anzeige
Anzeige

Zuletzt probiert:

Preis < 3,-€, Garnacha, Tempranillo, Bewertung: 4

Gekauft bei: Netto

Preis < 5,-€, Cuvée, Bewertung: 4

Gekauft bei: Aldi

Preis < 7,-€, Tempranillo, Bewertung: 2

Gekauft bei: Rossmann

Aktuelle Empfehlung

Preis < 5,-€, Cuvée, Bewertung: 4

Gekauft bei: Aldi

Preis < 3,-€, Primitivo, Bewertung: 4

Gekauft bei: Aldi

Anzeige
Anzeige
Anzeige