Wein für Jedermann

Wein für Jedermann

Ritmo de la Vida Garnacha Cariñena 2020

Herkunft / Traube: Cariñena / Garnacha

Land: Spanien

Jahrgang: 2020

Alkoholgehalt: 13,5%

Geschmacksrichtung: trocken

Verschluss: Schraube

Preis: 5,49€

Bewertung: 4 von 5

Geruch / Blume
Mehr als ein Hauch "Pflaume in Madeira" in der ersten Nase, die trockenen Tannine sind dazu schon fast ein echter Kontrast. Das Schwenken bewirkt keinerlei Änderung der Blume. Sie bleibt generell über die Zeit recht konstant, nur in der Präsenz leicht abnehmend.

Geschmack / Mundgefühl
Nach sehr mildem Beginn rührt sich doch der Garnacha im Glas, der Ritmo de la Vida hat ordentlich Feuer, bringt die Bäckchen zum Glühen. Direkt mit gutem Volumen startend findet sich in der bestimmenden, harmlos-fruchtigen Süße neben Erdbeere auch die Pflaume wieder, beides leicht angematscht. Tannine schaffen es ebenfalls bis in den Geschmack und sorgen hinten heraus für einen sehr trockenen, herben Kontrast, der das Volumen weiter aufspannt - und dem Gaumen dort das meiste Feuer mitgibt. Dennoch im Mundgefühl ansprechend strukturiert, der vordere Gaumen wirkt zwar mehr und mehr angeraut, was die Stimmung aber nicht trübt. Körper bleibt weitestgehend aus.
Sehr hübsch die mineralische Säure; sie begleitet, ist ein Gutteil des Ganzen und hebt den Ritmo an. Keinerlei Belag oder Pelz!

Abgang / Nachgeschmack
Im Abgang mild mit süßlichem Anklang, der Nachgeschmack hingegen ist eher kein Nach-Klang, sondern ein Ab-Klatsch vom Geschmack: Reste des Feurigen, das Mundgefühl wird rasch pappig, es bleibt zügig nur der aufgeraute Gaumen vom Wein übrig, sieht man von arg vernachlässigter Mandarinenschale als "Frucht" ab.

Fazit
Im Nachgeschmack sicher kein Highlight, sonst aber völlig in Ordnung! Dem Tempranillo-Kollegen (beides zeitgleich gekauft bei Getränke Hoffmann) hatte in der Reihenfolge der Verkostungen den Vorzug gegeben: Beim Garnacha kann man ja durchaus Pech haben, wenn der Kellermeister welches hatte... dies ist hier nicht der Fall!
Das Adjektiv, das mir dazu in den Sinn kommt, ist "rassig"... ziemlich blumig, zugegebenermaßen, vielleicht auch nur ein Ausflug in metaphorische Zwischenwelten - aber es trifft es ganz gut...
Kann man jederzeit mitnehmen, wenn man mehr auf in Richtung feurig/rassig abfährt.
Und auch, wenn nicht!

Im Moment noch das - sehr ähnliche - Bild des besagten Kollegen.


Zuletzt probiert:

Preis < 5,-€/l, "Chianti", Bewertung: 5

Gekauft bei: LIDL

Preis < 5,-€, Nero d'Avola, Bewertung: 4

Gekauft bei: LIDL

Preis < 5,-€, Montepulciano, Bewertung: 4

Gekauft bei: LIDL

Aktuelle Empfehlung

Preis < 5,-€/l, "Chianti", Bewertung: 5

Gekauft bei: LIDL

Preis < 5,-€, Nero d'Avola, Bewertung: 4

Gekauft bei: LIDL

"Nice to have"

Ein Set aus Korkenzieher, Tropfring, Weinausgießer und Weinthermometer - nicht lebensnotwendig, aber ein nettes "Nice to have".