Wein für Jedermann

Wein für Jedermann

Ritmo de la Vida Tempranillo 2020

Herkunft / Traube: Navarra / Tempranillo

Land: Spanien

Jahrgang: 2020

Alkoholgehalt: 13,5%

Geschmacksrichtung: trocken

Verschluss: Schraube

Preis: 5,49€

Bewertung: 4 von 5

Geruch / Blume
Die trockene erste Nase wird bestimmt von Rauch- und Aschenoten, bietet aber auch einen fruchtigen Unterton. Nach dem Schwenken übertüncht unangenehm Muffiges und Saures die ansonsten ähnlichen Nuancen.

Geschmack / Mundgefühl
Nach diesem unschönen Beginn wird der Blume keine weitere Beachtung geschenkt, es gilt nur noch, schnell herauszufinden, ob der Wein so weitermacht... Und ob man sich 5,49€ in die Haare geschmiert hat oder nicht... nun, man hat es nicht! Puh! Zwar beginnt auch hier - wie beim zuletzt verkosteten El Cortez XO - der hintere Gaumen (diesmal sofort) zu glimmen, doch bleibt der Wein sonst mild, ruhig und nicht die Bohne so aufsässig wie befürchtet. In Summe ansprechend trocken, auch vom Volumen her von Beginn an gut. Die Grundtendenz ist herb, hat viel Grünes im Gepäck, fast meint man, von angedorrtem Grasbüschel zu naschen. Nur noch ganz im Hintergrund leicht süßlich, reicht zwar nicht für Kontrast, bringt dem Ritmo de la Vida Tempranillo aber Tiefe. Im Mundgefühl harmlos, nicht ganz ohne Struktur - und nicht ganz ohne Körper.
Best of: die Säure; sie begleitet, ist spürbar, aber harmlos und mäßig mineralisch. Keinerlei Belag oder Pelz.

Abgang / Nachgeschmack
Zwar blieb das Glimmen vor allem am hinteren Gaumen schwach, verhindert trotzdem das Ausfindigmachen eines Abgangs. Sehr stringent im Nachgeschmack, in den Spitzen abgefeilt - und wieder etwas süßlicher. Mit Mandarine, leicht gezuckert, aber auch deren vertrockneter Schale ein kurzer Schwenk in die Zitrusfraktion. Ganz nett! Vergeht nur langsam ohne weitere Fehltöne.

Fazit
Ein durch und durch herber Wein, nicht wirklich der klassische Tempranillo, aber kein Reinfall - wie die Blume befürchten ließ. Und was auch zu der eher ungewohnten Einleitung im Abschnitt "Geschmack / Mundgefühl" führte. Kann man problemlos mitnehmen, jedenfalls für aktuell 5,49€ im Angebot.
Ob der Garnacha aus gleichem Hause, der noch zur Verkostung ansteht, so zahm wird, das bleibt abzuwarten... jedenfalls habe ich nicht umsonst den Tempranillo als Erstes verkostet.


Dieser Wein wurde verkostet am Dienstag, 12. Juli 2022.
Wenn Sie den  Ritmo de la Vida Tempranillo 2020 kaufen möchten, wenden Sie sich bitte an Getränke Hoffmann, dort wurde er erworben.
Anzeige
Anzeige

Zuletzt probiert:

Preis < 5,-€, Grenache, Syrah , Bewertung: 4

Gekauft bei: Aldi

Preis < 3,-€, Primtivo, Bewertung: 3

Gekauft bei: EDEKA

Preis < 5,-€, Zweigelt, Bewertung: 3, Biowein

Gekauft bei: Aldi

Aktuelle Empfehlung

Preis < 5,-€, Syrah, Bewertung: 4

Gekauft bei: Aldi

Preis < 5,-€, "Chianti", Bewertung: 5

Gekauft bei: Penny

Anzeige
Anzeige
Anzeige