Wein für Jedermann

Wein für Jedermann

Chevalier de Fauvert 2019 

Herkunft / Traube: Occitanie (*) / Merlot

Land: Frankreich

Jahrgang: 2019

Alkoholgehalt: 13%

Geschmacksrichtung: Trocken

Verschluss: Plastik

Preis: 1,99€

Bewertung: 3 von 5

Geruch / Blume
Eine sehr ausgewogene, fein-würzige erste Nase überrascht, lässt allerdings auch überraschend schnell nach. Wirkt durchaus komplexer nach dem Schwenken, trockener, mit ebensolchen Gerbstoffen angereichert und von größerem Volumen.

Geschmack / Mundgefühl
Ein mehr als harmloser, sehr wässriger Beginn, der der Blume so gar nicht gerecht wurde, geht schnell über in größere Präsenz. Das Volumen nimmt noch während des ersten Schluckes zu, aber "innen" klafft ein fettes Loch dort, wo man den Körper - sowie weitere Nuancen - verorten würde. Und das Wässrige bleibt erhalten und bestimmt weiterhin das Mundgefühl. "Außenrum" (vor allem am Gaumen und den Seiten der Zunge) finden sich Reste der Gewürze der ersten Nase, sowie ein Hauch von Frucht, der mit der Zeit ansatzweise ins süßlich-Klebrige spielt.
Kaum mehr weitere Nuancen, doch es ist zu notieren, dass sich das Loch doch einigermaßen zu schließen beginnt, ohne allerdings wirklich einen "Körper" hinterlassen.  
Die mineralische Säure passt zu dem zitronigen Einschlag, der sich inzwischen eingestellt hat - und irgendwie fehl am Platze wirkt. Ein sich stetig addierender Belag schafft es nicht ganz bis zum Pelz.
Abgang / Nachgeschmack
Kein Abgang. Der Nachgeschmack jetzt überwiegend zitronig, etwas schärfer als zuvor, aber eigentlich nicht der Rede wert.
 
Fazit
Ein Wein, bei dem man die Lust verliert, sich über die Dauer der Verkostung wirklich mit ihm auseinander zu setzen. Kann man mal mitnehmen, wenn es sonst nichts im Regal gibt, das einen anspricht. Muss aber nicht.

(*) Besonders interessant:
Stammte der 2018er (auf den ich hier bewusst nicht referenziert habe), noch aus dem Languedoc, hat der aktuelle 2019er Chevalier de Fauvert seine Heimat in Okzitanien (ziemlich schwammig lokalisiert, glaubt man Wikipedia (W)) - nunja - immerhin noch ein Merlot.

(W)
"Okzitanien (okzitanisch Occitània [utsi'tanj?][...], französisch Occitanie) ist die Bezeichnung einer historischen Kulturlandschaft im Südwesten Europas."


Das Datum der Verkostung dieses Weines finden Sie unterhalb des ersten Abschnittes.
Wenn Sie den  Chevalier de Fauvert 2019  kaufen möchten, wenden Sie sich bitte an LIDL, dort wurde er erworben.

D'Amati

Diesen - ebenfalls hier bereits vorgestellten - halbtrockenen Rotwein bekommt man auch bei Amazon. Achten Sie darauf, NICHT die Negroamaro-Cuveé zu kaufen wie auf dem Amazon-Bild, sondern die Cuveé mit Nero d'Avola!


Zuletzt probiert:

Preis < 7,-€, Montepulciano, Bewertung: 3

Gekauft bei: Netto

Preis < 3,-€, Primitivo/Merlot, Bewertung: 2

Gekauft bei: Penny

Preis < 3,-€, Merlot, Bewertung: 3

Gekauft bei: Aldi

Aktuelle Empfehlung

Preis <5,-€, Cuvée, Bewertung: 4

Gekauft bei: Netto

Preis <7,-€, Salice Salentino, Bewertung: 5

Gekauft bei: Getränke Hoffmann

Auch von DanDiBo:

Besonders stylisch, gibt es auch als "Quadrat"!