Wein für Jedermann

Wein für Jedermann

Mezquiriz Tempranillo Navarra 2019

Herkunft / Traube: Navarra / Tempranillo

Land: Spanien

Jahrgang: 2019

Alkoholgehalt: 13,5%

Geschmacksrichtung: scharf-trocken

Verschluss: Plastik

Preis: 4,99€

Bewertung: 3 von 5

Geruch / Blume
Die anfangs vielfältigen "dunklen Beeren" nehmen rasch ab, verschwinden aber nicht ganz, dazu - recht hintergründig - trockene Tannine und ein paar Stallnoten. Deutlich kantiger nach dem Schwenken, wovon kurze Schweißnoten nur wenig ablenken. Eine dezente Schärfe stimmt wenig hoffnungsfroh für den weiteren Verlauf...

Geschmack / Mundgefühl
... und tatsächlich ist der Mesquiriz von Beginn an scharf, die mineralische Säure ist extrem aufdringlich, dazu kurzzeitig adstringent und parallel mit 1000er Schmirgel versehen. Aber!: Das gibt sich - völlig unerwartet - einigermaßen schon beim zweiten Schluck. Der Zahnschmelz wird - subjektiv gefühlt - kaum angetastet, im Gegensatz zum gestrigen Kandidaten (*). Der Wein gewinnt an Volumen, zeigt sich von einer sehr grünen, herben Seite, ist nicht ansatzweise süß und zeigt auch keine Frucht.
Die Säure steht immer noch sehr im Vordergrund. Zwar ist der Schmirgel verschwunden, ein Belag, der an seine Stelle tritt, hat aber mit "Mundgefühl" nichts zu tun, dieses ist statt dessen ansatzweise wässrig. Und der Belag addiert sich mit jedem Schluck zum veritablen Pelz.

Abgang / Nachgeschmack
Erstaunlich mild der an sich unscheinbare Abgang. Im Nachgeschmack ebenfalls versöhnlicher, ein Hauch von Zitrus bringt Frucht in die Sache, die Säure wird harmloser. Schnell verschwunden dann das Ganze - man trauert aber nicht wirklich hinterher.

Fazit
Du meine Güte... Auch den Mesquiriz hatte ich bestens in Erinnerung, bevor er bei LIDL aus dem Regal verschwand, lange Jahre her, damals noch gelabelt als "Tempranillo" mit dem Zusatz "Mesquiriz"... so habe ich sofort "zugegriffen", als ich im Online-Shop unterwegs war.
Seinerzeit um die 2€ kostet dieses "Prachtexemplar" nunmehr 4,99€ - und ist sein Geld nicht wert. (*) Ich sah mich schon die Pulle dem Cepa Lebrel von gestern hinterherspülen Richtung Kanalisation, aber diesen kann man trinken. Kann. Muss aber nicht! Schon gar nicht bei dem Preis. Herrjeh...

Schöne Servietten in zum Wein passender Optik!


Zuletzt probiert:

Preis < 7,-€, Nero di Troia, Primitivo, Bewertung: 3

Gekauft bei: Getränke Hoffmann

Preis < 3,-€, Merlot, Bewertung: 3

Gekauft bei: LIDL

Preis < 5,-€, Zweigelt, Bewertung: 4

Gekauft bei: Rossmann

Aktuelle Empfehlung

Preis < 5,-€, Cuvée, Bewertung: 5

Gekauft bei: Aldi

Preis < 5,-€, Cuvée, Bewertung: 4

Gekauft bei: Rossmann

D'Amati

Diesen - ebenfalls hier bereits vorgestellten - halbtrockenen Rotwein bekommt man auch bei Amazon

"Nice to have"

Ein Set aus Korkenzieher, Tropfring, Weinausgießer und Weinthermometer - nicht lebensnotwendig, aber ein nettes "Nice to have".