Wein für Jedermann

Wein für Jedermann

Gran Montessa 2022 Nero di Troia

Herkunft / Traube: Apulien / Nero di Troia

Land: Italien

Jahrgang: 2022

Alkoholgehalt: 13,5%

Geschmacksrichtung: trocken

Verschluss: Schraube

Preis: 3,99€

Bewertung: 3 von 5

Geruch / Blume
Auffällig die hübschen Nuss-Aromen, die sich umgehend bemerkbar machen und dem Wein direkt eine würzige Richtung geben. Und mit etwas Pfeffer geht es auch weiter, vielleicht eine Idee Zimt, "offener Gewürzschrank" (nur ohne getrocknete Gartenkräuter). Nicht gar so wuchtig, wie es sich liest, eher harmonisch. Sehr trockene, holzige Tannine sind spärlich, passen aber bestens. Und das Ganze bleibt ändert vor dem Schwenken dazu noch kaum.
Danach weicher, immer noch gewürzlastig, doch runder - und mit einer Idee von ansatzweise süßer Frucht - die später von einem hübschen Schuss Karamell sowie deutlicher Vanille mehr als abgerundet wird - so darf es gerne weiter gehen!

Geschmack / Mundgefühl
Tut es... nicht! Sehr unerwartet wirkt der Gran Montessa Nero di Troia jetzt wässrig und in der Konsistenz limonadig in Richtung Himbeer-Schorle. Dazu kratzig am Gaumen (wie von zuviel Kohlensäure - dies, wie stets, nur einen Assoziation). Der Wein kommt zwar gut 'rum im Mundraum, wo Körper sein könnte, klafft aber lediglich ein Riesenloch. Neben wässrig ist das Mundgefühl immerhin mild bis süßlich(-klebrig).
Über die Zeit wandelt sich dies Kohlensäure-Artige dazu noch in einen leichten Schwelbrand am Gaumen.
Spürbar die schwach-minerlische Säure. Kein wirklicher Belag und gar kein Pelz.

Abgang / Nachgeschmack
Schwer, einen Abgang zu fassen, der Gaumen verhindert dies unfreiwillig. Der Nachgeschmack ist so schwach, dass wirklich nur noch Reste der Limmo übrig sind - und die sind dann auch noch schnell flöten, man trauert dem allerdings auch nicht wirklich nach.

Fazit
Lange her, dass ein Tiger derart schon im Geschmack eine Bruchlandung als Bettvorleger hingelegt hat. Ist das Bouquet noch wirklich bemerkenswert, vergisst man den Rest ganz schnell. Und zwar gerne. Pech gehabt.


Dieser Wein wurde verkostet am Donnerstag, 21. September 2023.
Wenn Sie den  Gran Montessa 2022 Nero di Troia kaufen möchten, wenden Sie sich bitte an NORMA, dort wurde er erworben.
Anzeige
Anzeige

Zuletzt probiert:

Preis < 3,-€, Merlot, Bewertung: 2

Gekauft bei: LIDL

Preis < 3,-€, Tempranillo, Bewertung: 3, Biowein

Gekauft bei: Netto

Preis < 5,-€, Spätburgunder, Bewertung: 4

Gekauft bei: trinkgut

Aktuelle Empfehlung

Preis < 5,-€, Cuvée, Bewertung: 4

Gekauft bei: Aldi

Preis < 3,-€, Primitivo, Bewertung: 4

Gekauft bei: Aldi

Anzeige
Anzeige
Anzeige